Compostela

In dieser magischen Stadt hat die Sattlertätigkeit eine große Tradition. Es werden Utensilien für Reittiere hergestellt, wie Stühle, Satteltaschen, Chavindas, Bremsen, Decken usw.. Zigarren werden manuell mit ausgewählten Tabakblättern hergestellt .

Eine Stadt voller Geschichte und Tradition, die ihren Namen zu Ehren der Stadt Santiago de Compostela in Galizien, Spanien, hat. Es wurde 1530 gegründet und war 1560 als erste Hauptstadt des Königreichs Nueva Galicia bekannt, zu der die Staaten Nayarit, Jalisco, Colima, Aguascalientes, Sinaloa, Zacatecas und San Luis Potosí gehörten.
In dieser magischen Stadt hat die Sattlertätigkeit eine große Tradition. Es werden Utensilien für Reittiere hergestellt, wie Stühle, Satteltaschen, Chavindas, Bremsen, Decken usw.. Zigarren werden manuell mit ausgewählten Tabakblättern hergestellt .

Die Compostela-Kaffeezone ist eine der wichtigsten in Bezug auf die Kaffeesamenproduktion mit eleganten und unverwechselbaren Aromen. Jedes Jahr werden riesige Mengen hochwertigen Kaffees in großer Höhe produziert.

Die Gastronomie ist exquisit. Hier können Sie die köstlichen und authentischen Obstspäne, die unvergleichlichen Korbtacos, die Sahnekekse und eine große Auswahl an Gerichten probieren, bei denen Rindfleisch, Schweinefleisch und Ziege als Hauptzutat verwendet werden. und Schafe. An der Küste von Compostela können Sie die exquisite Küche des Meeres genießen, die aus frischen Meeresfrüchten und den köstlichen Austern in ihrer Schale hergestellt wird. Genießen Sie nicht nur den traditionellen Zarandeado-Fisch, die berühmten Garnelen- und gebratenen Fischstäbe, die am Ufer der Strände verkauft werden, sondern auch die Zarandeado-Bananen, ein einzigartiges und repräsentatives Dessert von Platanitos Beach.

Fotogalerie